Nachhaltigkeit bei Clara Himmel

Wir glauben an achtsamen, nachhaltigen und positiven Konsum. Nachhaltigkeit war schon immer ein sehr wichtiges Thema für mich und mein Unternehmen. Die letzten Jahre habe ich damit verbracht ein Modelabel aufzubauen, dass nicht nur fair produziert, sondern auch zeitlose langlebige Kleidung erschafft.

Das gesamte Clara Himmel Team versucht so ethisch und ökologisch zu handeln, wie es uns zum jetzigen Zeitpunkt möglich ist. Unser Ziel ist es Kleidungsstücke zu erschaffen, die die Umwelt nicht belasten und einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck auf unserer Welt hinterlassen.

Nachhaltigkeit ist ein Prozess, der noch am Anfang steht und mit seinen Herausforderungen wächst und stetig weiter entwickelt werden muss.

Vom ersten Tag an wurden all unsere Produkte zu 100 % in Deutschland produziert um lange Transportwege zu sparen. Diesen Gedanken tragen wir bis heute weiter: Wir versuchen unsere Lieferkette so kurz wie möglich zu halten und bauen langfristige und vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Lieferanten und Produzenten auf.

Unsere Kleidungsstücke werden bis heute mit viel Liebe in unserem Atelier in Deutschland und mittlerweile auch in kleinen Familienbetrieben in Portugal sozial und fair produziert.

Auch bei der Auswahl unserer Stoffe legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit, so verwenden wir zum Beispiel hochwertige Bio-Baumwolle und Lyocell. Alle unsere Stoffe erfüllen strenge Normen und Qualitätsanforderungen und ihr könnt sicher sein, dass unsere Stoffe keine schädlichen Chemikalien enthalten. Das Ergebnis ist ein angenehmes Produkt für Haut und Gesundheit.

Im Online-Handel entsteht leider viel Verpackungsmüll. Um die Umwelt auch in diesem Bereich möglichst wenig zu belasten besteht unsere Verpackung zu 100 % aus recyceltem Karton oder Graskarton und jede Bestellung wird plastikfrei zu euch nach Hause geschickt.

Wir sind stolz, dass wir ab sofort nur noch Logo-Etiketten und Carelabel aus 100 % Bio-Baumwolle verarbeiten. Auch unsere Hangtags bestehen aus recyceltem Karton.

Wir sind noch nicht perfekt, aber wir arbeiten jeden Tag daran, ein kleines bisschen besser zu werden. Wir haben große Pläne für die Zukunft und wollen mit unserer Arbeit, die Welt jeden Tag ein kleines bisschen positiver, schöner und bunter machen.